Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website und der mobilen App (JKD MUENCHEN) ist:

JKD-Muenchen
Dominik Rettig
Redlingerstr., 7
81735 München

 

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

PayPal

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via PayPal. Anbieter des Bezahldienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

Wenn Sie mit PayPal bezahlen, erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

Sofortüberweisung

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via “Sofortüberweisung.” Anbieter des Bezahldienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München.

Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Beim Bezahlen per “Sofortüberweisung” erfolgt eine Übermittlung Ihrer PIN und TAN an die Sofort GmbH. Der Bezahlanbieter loggt sich damit in Ihr Online-Banking-Konto ein, überprüft automatisch Ihren Kontostand und nimmt die Überweisung vor. Es folgt eine unverzügliche Transaktionsbestätigung. Ihre Umsätze, der Kreditrahmen Ihres Dispokredits und die Existenz anderer Konten sowie deren Bestände werden nach dem Einloggen ebenfalls automatisiert geprüft.

Neben PIN und TAN umfasst die Übermittlung an die Sofort GmbH außerdem Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person. Die Daten zu Ihrer Person umfassen Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere für die Zahlungsabwicklung notwendige Daten. Es besteht eine Notwendigkeit dieser Datenübermittlung, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

Einzelheiten zur Zahlung mit Sofortüberweisung finden Sie unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Twitter Plugin

Unsere Website vewendet Funktionen des Dienstes Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei Nutzung von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden von Ihnen besuchte Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und in Ihrem Twitter-Feed veröffentlicht. Dabei erfolgt eine Übermittlung von Daten an Twitter. Über den Inhalt der übermittelten Daten sowie die Nutzung dieser Daten durch Twitter haben wir keine Kenntnis. Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern: https://twitter.com/account/settings

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

Bilder,-Videos der Homepage

Personen sie auf unserer Homepage auf Bildern dargestellt werden sind Mitglieder des Vereins,

diese haben bei der Anmeldung Ihr Einverständnis erteilt, im Sinne der Präsentation,-Werbung des Vereins dargestellt zu werden.

Die Lizenz zur Darstellungen von professionellen Fotomodellen beziehen wir von Despositphoto.com, Copyright bleibt beim Fotografen des Bildes. 

 

Chat in der App

Dein Nutzername wird nur für den Zugang im Chat verwendet.

Wir verschicken keine Werbung, geben deine persönlichen Daten wie (Nutzername, E-Mail Adresse) nicht weiter.

Im Chat können Bilder und Texte eingefügt werden, diese sind für jeden angemeldeten Nutzer öffentlich zu sehen, und werden mit 

Datum, Uhrzeit und Nutzernamen im Sinne des Chats beim Entwickler des App Programmes gespeichert.

Inhalte im Chat die unseriös, pornographisch, gewaltverherrlichend oder unpassend sind, werden gelöscht. 

 

Verantwortlich für die Bereitstellung der App und den Chatbereich ist:

JKD-Muenchen
Dominik Rettig
Redlingerstr., 7
81735 München

Telefon: 0179 9181652

 

Teilnahmebedingungen, Gefahrenhinweis und Haftungsausschluss

Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigung bei JKDM (Jeet Kune Do Muenchen)

Pflichten der Kursteilnehmer:

Der Teilnehmer verpflichtet sich, sämtliche Räumlichkeiten, Einrichtungen, sowie Trainingsutensilien pfleglich

zu behandeln und etwaige Schäden unverzüglich an Herr Dominik Rettig (im weiteren Trainer genannt) zu

melden. Der Teilnehmer verpflichtet sich bei der Ausübung der Trainingstechniken stets die nötige Vorsicht

walten zu lassen. Den Anweisungen des Trainers ist stets Folge zu leisten. Der Teilnehmer haftet für sämtliche

durch ihn vorsätzlich verursachte Schäden.

Gesundheit:

Der Teilnehmer bestätigt hiermit, dass er sportgesund ist und uneingeschränkt sporttauglich ist. Im Zweifelsfall

hat der Teilnehmer vor der Anteilnahme des Kurses einen Arzt zu konsultieren. Der Teilnehmer wird darauf

hingewiesen, dass der Trainer keine Haftung für seine Tauglichkeit und Gesundheit übernimmt und dass das

Training auf eigene Gefahr erfolgt.

 

Versicherungen:

Es besteht keine Haftpflichtversicherung über JKDM. Den Teilnehmern wird empfohlen eine eigene

Haftpflichtversicherung abzuschließen, speziell für Kampfsport. Der Teilnehmer wird hiermit drauf hingewiesen,

dass es sich um eine Kontaktkampdisziplin handelt, bei der Verletzungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden

können und sogar bei unsachgemäßer Anwendung zu schwersten Verletzungen führen kann.

z.B. Knochenbrüche,-Stauchungen,-Prellungen an Gelenken,-Verletzungen im Mund und Muskulatur,

Blutergüsse, Panikattacken, Ohnmachtsanfälle, Asthmaanfälle, Gehirnerschütterung

Bei eigenem Verschulen,- Unfällen im Sport hilft die eigene Krankenkasse

Haftung:

Für möglich entstehende direkte oder indirekte körperliche, materielle oder ideelle Schäden, die vorsätzlich

oder durch grobe Fahrlässigkeit durch die Teilnehmer herbeigeführt wurden, wird keine Haftung

unternommen. Dies gilt ebenso, wenn die Trainingsanweisungen des Trainers nicht befolgt werden.

Bei jeder Übung und in jeder Trainingseinheit gilt die Regel: Gesundheit hat die oberste Priorität. D.h. es ist

stets die jeweilige Vorsicht geboten, um andere nicht zu verletzen. Schmuck und Accessoires sind immer vor

dem Training abzulegen um damit einhergehende Verletzungen vorzubeugen.

Notwehr Paragraph:

Es werden - unter Umständen - Techniken einstudiert, die bei realistischer Anwendung zu einer erheblichen

gesundheitlichen Gefährdung führen können. Hiermit wird unmissverständlich darauf hingewiesen, dass eine

missbräuchliche Anwendung, der in diesem Kurs gezeigten Techniken, von den entsprechenden Behörden

strafrechtlich verfolgt werden kann. Der Trainer übernimmt keinerlei Verantwortung und Haftung für jedwede

eventuelle missbräuchliche Verwendungen. Dies gilt auch gegenüber Dritten. Hiermit wird unmissverständlich

auf die Notwehr Paragraphen hingewiesen, die sich jeder Teilnehmer bewusst machen sollte.

Durch meine Unterschrift erkenne ich die allgemeinen Teilnahmebedingungen und den Haftungsausschluss des

Veranstalters an. Ich bin körperlich fit und in der Lage das Training mitzumachen. Ich werde keine Ansprüche

gegen den Veranstalter oder Kursleiter wegen Schäden und Verletzungen jedweder Art geltend machen, die

 

durch die Teilnahme an dem angebotenen Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigungskurs entstehen können.

 

 

 

 

 



Verband / Partner

Probetraining

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.